Charly

Und ich bin trotz allem ein Glückspilz!

Hallo mein Name ist Charly.

Ich kann mich nicht erinnern wo ich in Griechenland geboren wurde, ob auf der Straße oder in einem Haus. Das erste was ich weiß ist, ich bin zusammen mit meinem Bruder  in einer Mülltonne und komme da nicht raus. Immer wieder versuch ich hoch zu springen um über den Rand nach draußen zu kommen aber ich bin doch erst 4 Wochen alt und noch so klein, ich schaffe es einfach nicht. 
 

Oh da kommt eine Hand und holt mich und meinem Bruder raus, wir kommen zusammen in einen kleinen (50x50x50 cm) Käfig, es ist sehr eng aber wir bekommen zu fressen und zu trinken.

Die Zeit vergeht, ich bin jetzt 8 Wochen alt. Plötzlich sind hier viele fremde Menschen und machen irgendwas, außerdem suchen sie sich hier Hunde raus, ich bin auf einmal der letzte Welpe.

Die Menschen sind schon am Gehen, da kommt eine Frau zurück und sagt zu mir: Na du willst doch bestimmt nicht alleine hier bleiben. Was für eine überflüssige Frage.  Ich lass meine Ohren noch weiter runterhängen und schau sie aus meinen großen Augen an, wenn Sie diesem Blick wiederstehen kann, weiß ich nicht was ich noch machen soll.

Sie kann nicht juhuuu.  Sie nimmt mich mit und erzählt was von, dich werden wir schon vermitteln. Warum du gefällst mir behalt mich doch!

Jetzt bin ich 3 ein halb Jahre alt (65 cm hoch und wiege 29 Kg) und nix war mit vermitteln, wenn  welche kamen um mich kennen zu lernen hab ich immer auf ganz schüchtern und ängstlich gemacht und mich hinter Herrchen oder Frauchen verkrochen. Mir gefällt es hier nämlich sehr gut, es gibt hier noch 4 hübsche Hundemädels, immer tolles Futter und einen großen Garten zum buddeln.

Ja ich bin ein Glückspliz

Kontakt

Tierhilfe Chalkidiki / Griechenland e.V. Mühestr. 6
55411 Bingen
mail@tierhilfe-griechenland.de