Maya

Hallo, ich bin Maya und werde im Februar 4 Jahre alt. Geboren bin ich in Griechenland. Dort habe ich auch gelernt wie man im Restaurant Essen bestellt ohne dafür zahlen zu müssen. Sofern das mal nicht geklappt hat, dann gab es da ja auch immer noch diese Selbstbedienungsläden wo das Essen perfekt in Schnauzenhöhe platziert war. Ist zwar nicht zu vergleichen mit einem netten Sofaplätzen, aber ich bin zurechtgekommen, kannte es ja nicht anders.

Tja und dann hatte ich diesen Unfall, bei dem ich mir das Becken komplett gebrochen habe, da konnte ich dann ja nicht mehr laufen und es war auch verdammt schmerzhaft. Zum Glück haben mich dann nette Menschen von der Tiernothilfe gefunden, mitgenommen, gefüttert und gesund gepflegt. Die haben sich dann auch darum gekümmert für mich eine menschliche Adoptivfamilie zu finden. 

Das hat auch recht bald geklappt und eine nette Frau aus Deutschland hat mich hierher geholt. Leider haben wir uns dann aber nicht so gut verstanden und sie hat den Tierhilfeverein gebeten mir ein anderes Zuhause zu suchen. So bin ich dann im Rudel von Angela und Michael von der Tierhilfe gelandet, was von Anfang an aber nur vorübergehend sein sollte.

Nachdem dort erst mal die Fronten mit ihren anderen felligen Vierpfotenadoptivkindern geklärt waren, hab ich mich dort sehr wohl gefühlt, bis ich ganz furchtbar krank wurde. Angela und Michael haben mich gleich in die Tierklinik gebracht und dort wurde dann festgestellt, dass meine Nieren komplett kaputt sind. Fast wäre ich gestorben und musste auch viele Tage in der Klinik bleiben. Wobei die Ärzte und Schwestern dort sind sehr lieb zu mir gewesen. Zum Glück verstehen die ihre Arbeit so gut, dass es mir jetzt wieder gut geht. Leider nur so lange wie ich eine Spezial-Diät halte, keine Wurst, kein Fleisch nur Spezialnahrung. Wobei, die ist echt lecker, nur die Portionen könnten größer sein...

Nachdem es mir wieder gut ging haben sich die beiden dann darum gekümmert mir ein eigenes Zuhause zu suchen, was vor mehr als einem Jahr dann auch geklappt hat

Jetzt lebe ich bei Derek und Angelika, zum Glück meist als Einzelhund. Ab und zu besuchen wir Dereks Eltern und deren Border Collie Linus. Der tut dann immer so als ob er mich nicht mag und ignoriert mich solange alle anwesend sind. Im Großen und Ganzen benimmt er sich aber wie der perfekte Gentleman, beispielsweise hat er mir sofort das Sofa überlassen und auch sein Rudel zum kraulen. Und seit neustem bekomme ich auch oft Besuch von einer kleinen Labradormischlingswelpendame. Die ist zwar manchmal etwas anstrengend, aber man kann so toll toben und spielen mit ihr. Und außerdem tut sie was ich ihr sage. Ist schön so als Rudelsführer.

Und dann habe ich noch meine Freundin aus der Hundeschule, eine Schäferhunddame mit der man toll toben kann. Ja also Hundeschule habe ich einmal die Woche, aber eine Stunde pro Woche aufs Wort gehorchen geht schon klar. Hab ja auch meinen Stolz und versuche es zur Klassenbesten zu bringen.

Sonst besteht meine Tagesablauf aus ganz viel Gassi, essen und kuscheln. Die beiden nehmen mich glücklicherweise überall mit hin, oder aber falls es mal absolut nicht möglich sein sollte mache ich "Kurzurlaub" bei Angelikas Mama. Ich bin also nie allein, hab aber immer meine Ruhe wenn ich das will.

Wobei von Montag bis Freitag gehöre ich ja zur arbeitenden Bevölkerung, weil meine Adoptivfamilie mich mit ins Büro nimmt. Ich verstehe gar nicht warum die immer nörgeln wenn sie dahin müssen. Mein Job ist ganz entspannt, sobald ich alle begrüßt und sichergestellt habe das sie an ihrem Platz sind leg ich mich unter den Schreibtisch und versuche nicht zu laut zu schnarchen. Ab und zu mal muss ich dann meine Kontrollrunde laufen und mit einigen Leuten kuscheln.

Ich hab also letztendlich das perfekte Rudel für mich gefunden und weiß meinen warmen Sofaplatz und die regelmäßigen Mahlzeiten sehr zu schätzen.

Ich wünsche allen Hunden, welche momentan noch auf ein Zuhause warten, dass es bei ihnen auch bald klappt und das sie genauso glücklich und zufrieden werden wir ich es jetzt bin.

 

Kontakt

Tierhilfe Chalkidiki / Griechenland e.V. Mühestr. 6
55411 Bingen
mail@tierhilfe-griechenland.de