2017

 

Rico 14.11.2017

Rico musste am 14.11. von einer Tierärztin eingeschläfert werden. Er wurde 11 Jahre alt.

Er kam in jungen Jahren aus Griechenland zu uns auf eine Pflegestelle nach Deutschland und wurde dann vermittelt. Sein Besitzer ist vor einigen Wochen verstorben und Rico kam zurück zu unserem Verein zu einer Pflegefamilie.

Die Familie sah sofort, dass Rico stark übergewichtig war, kaum laufen konnte und ständig selbstzerstörische Anfälle hatte.

Er wurde sofort einer Tierärztin vorgestellt und die Diagnose war erschütternd: Statt einem Normalgewicht von ca. 8 Kg wog er 15,5 Kg.

Alle 4 Beine waren entzündet, die Gelenke verknöchert von Arthrose ebenso der Rücken. Er lief auf den Gelenken.

Er bekam ständig Anfälle, bei denen er versuchte sich selbst zu zerbeißen. Sein Schwanz war verstümmelt und blutig gebissen.

Der kleine Kerl muss sein Leben lang Schmerzen gehabt haben. Weder der Besitzer, noch der Tierarzt, der ihn regelmäßig geimpft hat, noch die Frau, die ihn regelmäßig geschoren hat, sind auf seine Leiden aufmerksam geworden. Warum hat das Keiner bemerkt und hat ihm geholfen?

Wir sind sehr traurig und entsetzt darüber.

Jetzt ist Rico von seinen Schmerzen erlöst. Wir werden den kleinen Hundeopa niemals vergessen.

    

       ♥    

 

Goya / Puma 16.03.2017

Mein treuer Freund und Wegbegleiter ist fort. Ich bin so dankbar, dass er die letzten 5 Jahre meines Lebens mit mir geteilt hat.Goya war bis ins hohe Alter ein sportlicher, agiler und gesunder Hund, dem man sein Alter nicht angemerkt hat. Im letzten halben Jahr fingen dann doch die "Wehwehchen" an. Mein Partner und ich trauern sehr um ihn und können es noch gar nicht so Recht fassen.

 

                                         ♥    

 

Lisia 14.3.2017

Man weiß das dieser Tag kommt, aber es lindert den Schmerz nicht.
Lisia hat mit uns fast sechs Jahre gelebt, nachdem sie sechs lange
Jahre im Tierheim in Griechenland warten musste.

Als riesiger Angsthund ist sie gekommen. Ein großes Geschenk war ihr Vertrauen.

Nun musste ich sie doch, nach einem Kampf gegen den Krebs, am 14.März gehen lassen.

 

                                           ♥    

 

Linus 05.03.2017

Linos hat den 12. Geburtstag leider nicht mehr geschafft, heute Vormittag ist er an seiner Lieblings-Stelle im Garten sanft auf die andere Seite gewechselt. Ich bin dankbar das ich so viele schöne Jahre mit ihm verbringen durfte.

So wie auf dem Bild werde ich ihn in Erinnerung behalten; den "sanften Riesen", der soooo fröhlich sein konnte.

 

                                         ♥    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Tierhilfe Chalkidiki / Griechenland e.V. Mühestr. 6
55411 Bingen
mail@tierhilfe-griechenland.de